Mein Deutschland

Deutscher Jugendfotopreis 2015

26. September bis 26. November 2015

Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und des Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrums

"Mein Deutschland" lautet das Thema des diesjährigen Deutschen Jugendfotopreises. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung zeigen mehr als 1.900 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 26 Jahren unterschiedlicher Nationalität und Herkunft ihre Sicht auf Deutschland. Die jungen Fotografinnen und Fotografen, die teilweise auch in Fototeams arbeiteten, setzten sich kreativ und kritisch mit ihrer Lebenswelt auseinander und entwickelten ihren eigenen künstlerischen Ausdruck in konzeptionellen Arbeiten oder in Form von originellen Schnappschüssen.

Die besten Arbeiten des Jahresthemas "Mein Deutschland" und des zusätzlichen Specials "Alles Gute!" für Glückwunschkarten zum Jahrestag der Wiedervereinigung werden ab dem 26. September im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums präsentiert. Die diesjährige Preisverleihung durch das Bundesjugendministerium findet im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 25.09.2015 statt.

Veranstalter des 1961 vom Bundesjugendministerium gegründeten Deutschen Jugendfotopreises ist seit 1979 das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF). Neben „Jugend musiziert“ und „Jugend forscht“ zählt er zu den ersten Bundeswettbewerben. Zahlreiche Profi-Fotografen wie André Gelpke, Ute Eskildsen, Rudi Meisel, Katharina Bosse oder Julian Röder gehören zu seinen Preisträgern. Mit rund 2.500 Preisträgerinnen und Preisträgern und 10.000 Fotografien umfasst der Deutsche Jugendfotopreis heute eine einzigartige Sammlung zur Fotogeschichte und Jugendkultur, die sich seit 2009 als Dauerleihgabe im Deutschen Historischen Museum befindet. Die Fotografien sind visuelle Reaktionen auf soziale, kulturelle und ökologische Bedingungen der Gesellschaft seit den 1960er Jahren bis heute.

Das diesjährige Preisträger-Forum wird vom KJF in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem wannseeFORUM Berlin durchgeführt. Einsendungen zum Deutschen Jugendfotopreis waren bis zum 15. März 2015 möglich.

Die Ausstellung findet im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums statt. Der Eintritt ist frei.

Der Deutsche Jugendfotopreis wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Bilder aus der Ausstellung