Transparent von einer Demonstration im Berliner Lustgarten am 9. Dezember 1989, 1989 © DHM

Transparent von einer Demonstration im Berliner Lustgarten am 9. Dezember 1989, 1989

Das Schild wurde im Dezember 1989 auf einer Demonstration in Berlin eingesetzt. In den Farben schwarz-rot-gold gestaltet, zeigt es die Umrisse der beiden deutschen Staaten ohne die Staatsgrenze zwischen der DDR und der Bundesrepublik. Darüber ist mit weißer Farbe die Losung "Wir sind ein Volk" geschrieben. Angeregt durch die nach dem Mauerfall hautnah erlebten Verlockungen des westlichen Marktes und der bürgerlichen Freiheit und bestärkt durch überschwängliche Versprechungen bundesdeutscher Politiker gewannen Kräfte die Oberhand, die auf eine schnelle Vereinigung mit der Bundesrepublik drängten. Das Transparent dokumentiert den Umschwung in der Stimmung der Demonstranten von der Forderung nach politischen Veränderungen und Demokratisierung in der DDR ("Wir sind das Volk!") zur Forderung nach der Wiedervereinigung.