Johann Valentin Haidt, Erstlingsbild, 1748 Unitätsarchiv der Evangelischen Brüder-Unität, Herrnhut; Unitätsarchiv: GS 463

FAQs

Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt, 12. April bis 5. November 2017

Allgemein

Wo findet die Ausstellung statt und wer ist der Veranstalter?

"Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt" ist eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums. Sie findet im Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin statt. Die Ausstellung ist eine der drei Nationalen Sonderausstellungen im Jahr 2017, neben den Ausstellungen "Luther und die Deutschen" auf der Wartburg in Eisenach und "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen" in den Luthergedenkstätten in Wittenberg.

Wann ist die Ausstellung geöffnet? Gibt es Schließtage?

Die Ausstellung "Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt" ist von Mittwoch bis Montag von 10–19 Uhr geöffnet. Sie ist dienstags geschlossen, am 14., 16. und 17. April, am 25. Mai, 4. und 5. Juni sowie am 3. und 31. Oktober 2017 ist sie geöffnet.

Wie komme ich zum Martin-Gropius-Bau mit den öffentlichen Personennahverkehrsmitteln?

S-BAHN      
Linien 1, 2, 25 (Haltestellen: Potsdamer Platz oder Anhalter Bahnhof)

U-BAHN  
Linie 2 (Haltestelle: Potsdamer Platz)

BUS
200 (Potsdamer Platz), M29 (S Anhalter Bahnhof), M41 (Abgeordnetenhaus)

An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden und weiteres Informationsmaterial erhalten?

Bitte wenden Sie sich an den Besucherservice des Deutschen Historischen Museums: Montag bis Freitag 9–16 Uhr, Telefon: +49 30 20304 750/751, E-Mail: fuehrung@dhm.de

Ist das Museum barrierefrei?

Der Martin-Gropius-Bau in Berlin ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie, stufenlose Zugänge zu allen drei Ausstellungsetagen sowie behindertengerechte Aufzüge. Die Aufzüge sind mit taktiler Schrift und Ansage ausgestattet. Im Sockelgeschoß befinden sich wie auch im 1. Obergeschoss WCs, die den Ansprüchen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität entsprechen.

Schwerbehinderte, mit mehr als 50 % MdE, erhalten ermäßigten Eintritt. Für eine als ärztlich notwendig anerkannte Begleitperson von Schwerbehinderten gibt es freien Eintritt. Gern steht Ihnen unser Aufsichtspersonal zur Unterstützung zur Seite.

Ist die Ausstellung auch für Kinder geeignet?

Ja, Kinder können die Ausstellung selbstständig mit einem Multimediaguide und / oder Kinderheft in deutscher und englischer Sprache besuchen.

Wie viel Zeit muss ich für einen Ausstellungsbesuch einplanen?

Für den Besuch der Ausstellung "Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt" im Martin-Gropius-Bau sollten ca. 1,5 bis 2 Stunden eingeplant werden.

Ist ein Katalog zur Ausstellung erschienen? Wenn ja, wo ist er erhältlich?

Es ist ein sowohl ein Katalog als ein Kurzführer jeweils in deutsch und englisch erschienen. Die Publikationen sind an den Kassen und in der Buchhandlung des Martin-Gropius-Baus sowie online unter verkauf@dhm.de und telefonisch unter 030-20304-731 erhältlich:

"Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt"

Katalog: deutsch und englisch, 432 Seiten, Museumsausgabe 29,90 Euro, Buchhandelsausgabe ca. 40 Euro;

Kurzführer: deutsch und englisch, 80 Seiten, Museumsausgabe 8 Euro, Buchhandelsausgabe ca. 9 Euro.

Tickets

Welche Arten von Tickets gibt es?

Es gibt Einzel- und Gruppentickets ebenso wie ein Kombi-Einzel- und Gruppenticket für die Nationalen Sonderausstellungen zu folgenden Preisen:

Einzelticket "Der Luthereffekt":
12 Euro, ermäßigt 8 Euro

Gruppenticket "Der Luthereffekt" (ab 10 Personen):
10 Euro p.P. (ggf. zzgl. 75 Euro Gebühr für gebuchte Führung)

Schülergruppe "Der Luthereffekt":
Ohne Führung: bis 16 Jahre Eintritt frei, ab 17 Jahre ermäßigt 8 Euro p.P.
Führung: 2 € p.P., kein Eintritt

Schülerwerkstatt:
4 € p.P., kein Eintritt

Kombiticket für den einmaligen Besuch der nationalen Sonderausstellungen in Berlin, Eisenach und Wittenberg
Einzelticket: 24 Euro, keine Ermäßigung
Gruppenticket (ab 10 Personen): 21 Euro p.P.

Wo kann ich Tickets für die Ausstellung kaufen?

Sie können Einzeltickets sowie das Kombiticket online über 3xhammer.de kaufen. Zudem können Einzel-, Gruppen- und Kombitickets vor Ort an der Kasse erworben werden. Bitte beachten Sie, dass Gruppentickets nicht online erhältlich sind.

Hat das Onlineticket einen Vorteil?

Ja. Mit dem Onlineticket buchen Sie ein verbindliches Zeitfenster für die Ausstellung. Sie können es bequem zuhause ausdrucken und müssen sich nicht mehr an der Kasse anstellen. Stattdessen gehen Sie direkt zum Eingang, wo der Code auf Ihrem Ticket gescannt wird. So können Sie etwaige Wartezeiten an den Kassen umgehen. Dies gilt jedoch nur für Einzel- und Kombitickets. Für diesen Service wird beim Kauf eine Gebühr von 2,- Euro pro Ticket erhoben. Gruppentickets sind nicht im Onlineshop erhältlich. Das Ticket kann jedoch nicht erstattet und zurückgegeben werden.

Ich habe online ein Ticket gekauft und kann nun doch nicht kommen. Kann ich das Ticket zurückgeben?

Nein, eine Rückgabe und eine damit verbundene Erstattung des Kaufpreises sind leider nicht möglich. Aber Sie können das Ticket an Dritte weitergeben oder verschenken, da es nicht personalisiert ist. Nähere Einzelheiten zu den Konditionen entnehmen Sie bitte unseren AGB, die Sie im Onlineshop finden.

Wie kann ich meine Tickets bezahlen?

Im Onlineshop können Sie ausschließlich mit Kreditkarte bezahlen. An den Kassen der Museen können Sie in bar, mit EC- und mit Kreditkarte (Visa, Mastercard) bezahlen.

Gibt es Geschenkgutscheine für die Ausstellungen? Wenn ja, wo kann ich diese erwerben?

Es gibt Geschenkgutscheine für alle Arten von Tickets an den Kassen des Deutschen Historischen Museums und des Martin-Gropius-Bau. Sie können auch im Deutschen Historischen Museum bestellt werden: Telefon +49 30 20304 731, E-Mail: fuehrung@dhm.de

Kann ich beim Online-Kauf einen Gutschein einlösen?

Nein. Sollten Sie einen Gutschein haben, so müssen Sie diesen an der Museumskasse gegen ein Ticket eintauschen.

Eintritt und Führungen

Wer erhält freien oder ermäßigten Eintritt?

Freier Eintritt

Im Martin-Gropius-Bau erhalten Schüler, Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Empfänger von Arbeitslosengeld I, Rentner, Schwerbehinderte (mehr als 50% MdE) ermäßigten Eintritt (8 Euro).

Bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.

Bei Buchung eines museumspädagogischen Formats zahlen Schulklassen keinen Eintritt, sondern lediglich die jeweilige Formatgebühr (abhängig vom Umfang des Programms).

Zudem ist der Eintritt während des Deutschen Evangelischen Kirchentags in der Zeit vom 24. bis 28. Mai 2017 kostenfrei.

Eine Freikarte gegen Vorlage folgender Ausweise erhalten: Bundesverband Bildender Künstler BBK, Berufsverband Bildender Künstler Berlin e.V, ICOM-Card und Internationale Gesellschaft der bildenden Künste (IAA-IGBK), Mitglieder des Museumsvereins des Deutschen Historischen Museums.

Mitglieder des Museumsbundes erhalten im Martin-Gropius-Bau keinen freien Eintritt.

Rabatte

Mit dem Kauf eines Tickets des Deutschen Historischen Museums erhalten Sie 2 Euro Rabatt auf den Eintritt im Martin-Gropius-Bau. Ebenso erhalten Sie im Gegenzug bei Vorlage eines Tickets der Ausstellung "Der Luthereffekt" an den Kassen des Deutschen Historischen Museums einen Rabatt von 2 Euro.

Wo und wie kann ich eine Führung buchen?

Sie können Führungen über den Besucherservice des Deutschen Historischen Museums buchen: Mo bis Fr von 9–16 Uhr, Telefon +49 30 20304 750, Telefax +49 30 20304 759, E-Mail: fuehrung@dhm.de

Ab wie vielen Personen gilt man als Gruppe?

10 Personen und mehr gelten als Gruppe. Gruppentickets sind ausschließlich an den Museumskassen erhältlich.

Darf ich als Gruppe die Ausstellung auch ohne Führung besuchen?

Ja, die Ausstellung können Sie auch ohne eine Führung besuchen. Bitte melden Sie sich dafür vorher beim Besucherservice des Deutschen Historischen Museums an: Mo bis Fr von 9–16 Uhr, Telefon +49 30 20304 750, Telefax +49 30 20304 759, E-Mail: fuehrung@dhm.de

Gibt es öffentliche Führungen und / oder eine Hörführung?

Ja, es gibt öffentliche Führungstermine und einen Multimediaguide. Die Führungstermine können Sie in unserem Veranstaltungskalender einsehen, die Führungsgebühr beträgt 3 Euro, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Der Multimediaguide ist im Eintrittspreis inbegriffen und kann vor Ort ausgeliehen werden

Gibt es Gastlizenzen für Führungen?

Im Martin-Gropius-Bau gibt es keine Gastlizenzen für Führungen.

Was muss ich beachten, wenn ich mit einer Schulklasse die Ausstellung besuchen möchte?

Bitte melden Sie Ihre Schulklasse vor dem Besuch der Ausstellung "Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt" beim Besucherservice des Deutschen Historischen Museums an: Mo bis Fr von 9.00 - 16.00 Uhr, Telefon +49 30 20304 750, Telefax +49 30 20304 759, E-Mail: fuehrung@dhm.de 

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Montag 10–19 Uhr
Dienstags geschlossen

Geöffnet am 3. und
31. Oktober 2017

Die Kasse schließt
um 18.30 Uhr.

Eintritt

bis 16 Jahre frei
12 €, ermäßigt 8 €

inkl. Multimedia-Guide

 

 

Führungsbuchung

Besucherservice

Telefon +49 30 20304 -750/-751
Telefax +49 30 20304 759
E-Mail: berlin@3xhammer.de 

Museumsshop

Onlineshop

http://dhm-shop.de/

Im Deutschen Historischen Museum

Cedon MuseumShop
Tel. +49 30 20304-621
dhm@cedon.de

Barrierefreier Zugang

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen

Verkehrsverbindung

S-BAHN      
Linien 1, 2, 25 (Haltestellen: Potsdamer Platz oder Anhalter Bahnhof)

U-BAHN  
Linie 2 (Haltestelle: Potsdamer Platz)

BUS  
200 (Potsdamer Platz), M29 (S Anhalter Bahnhof), M41 (Abgeordnetenhaus)

Kontakt

Martin-Gropius-Bau

Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin

Telefon +49 30 20304 -750/-751
Telefax +49 30 20304 759
E-Mail: berlin@3xhammer.de