Filmreihe im Zeughauskino

25.10. - 02.12.2016

Begleitend zur Sonderausstellung präsentiert das Zeughauskino eine Retrospektive, die auf über 100 Jahre Filmgeschichte zurückblickt: angefangen bei Aufnahmen aus der Zeit der deutschen Kolonien über Produktionen aus den 1920er- und 1930er-Jahren Jahren wie Colin Ross‘ Reisefilm Die erwachende Sphinx und den 1934 im „Kolonialgedenkjahr“ entstandenen Propagandafilm Die Reiter von Deutsch-Ostafrika bis zu bemerkenswerten west- und ostdeutschen Fernsehdokumentationen und zeitgenössischen Arbeiten wie Jean-Marie Ténos Dokumentarfilm Le malentendu colonial.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht