Film

Amore

BRD 1978, R: Klaus Lemke, 73'

Freitag, 21. September 2018, 21.00 Uhr

Zeughauskino

Amore 

BRD 1978, R/B: Klaus Lemke, K: Rüdiger Meichsner, M: Olaf Kübler, Rolling Stones, Costa Cordalis, Jerry Lee Lewis, D: Ingeborg Maria Kretschmer, Pietro Giardini, Peter Kienberger, Wolfgang Fierek, Brigitte Platzer, Hilde Grädinger, 73’ · Digital SD

FR 21.09. um 21 Uhr + SO 23.09. um 18 Uhr · Einführung: Jan Gympel

Statt Schwabing und Schickeria Vorstadt und Kleine-Leute-Milieu im Münchner Osten. Dort betreibt Maria mit ihrem verwitweten Vater ein kleines Lebensmittelgeschäft. Für die Liebe oder ihr Aussehen hat die resolute junge Frau keine Zeit, zumal sie ihrem stets bierdurstigen alten Herrn auch noch eine neue Frau zu besorgen versucht. Als aber der Sohn eines italienischen Händlers in der Großmarkthalle ihrer besten Freundin Liebeskummer bereitet, will Maria sie rächen, indem sie den kleinen Casanova in sich verliebt macht. Dummerweise erwacht dabei auch in ihr Interesse an dem Frauenhelden.

Rose-Marie Borngässer resümierte in der Welt vom 30.6.1978: „Leichthändig und leichtzüngig, mit parodistischen Aufschwüngen, servierte Regisseur Lemke diese Alltagsgeschichte. Ein wahrer Zuckerberg erzählerischer Mosaiksteine rollte da auf den Zuschauer zu. Viel wahres Vorstadtmilieu, zündende Dialoge, eine limonadensüße Liebesgeschichte – das alles so ironisch und lebensnah ins Bild gesetzt.“ – Amore erreichte bei seiner Erstausstrahlung eine Einschaltquote von 52 Prozent und erhielt 1979 einen Adolf-Grimme-Preis. (gym)

 

 

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht