Filmarchiv - Deutsches Historisches Museum German Historical Museum

 

Filmarchiv

 

 

VIRTUELLES FILMARCHIV

Im Rahmen thematischer Filmerschließungen, Filmfestivals und Filmreihen werden oft Filme unterschiedlichster Herkunft für einen begrenzten Zeitraum zusammengeführt und auf einer gemeinsamen Plattform untersucht und kommuniziert. Ein Mitwirken und Teilnehmen ist meist nur vor Ort und während eines begrenzten Zeitraums möglich. Im Rahmen des Projektes “Das virtuelle Filmarchiv” wurde anhand der Marshall Plan Filmsammlung des DHM untersucht, inwieweit es möglich ist, eine virtuelle Filmplattform zu realisieren, die dezentral von den verschiedenen am Projekt Beteiligten mit Informationen gefüllt werden kann und so unterschiedlichen Nutzergruppen wie Presse, Fachpublikum und Historikern ortsunabhängig die Möglichkeit zur Sichtung, Analyse und Diskussion bietet.

shoemaker
The Shoemaker and the Hatter, UK 1950, Regie: John Halas

Für das Projekt wurden unter der Leitung des Bildwissenschaftlers und Filmarchivars Jan Henselder 58 Marshall-Plan-Filme des Filmarchivs im DHM für eine Onlinepräsentation digitalisiert und aufbereitet. Die filmographischen Angaben steuerten Linda R. Christenson, amerikanische Filmarchivarin und Marshall-Plan-Filmspezialistin, und Dr. Rainer Rother, künstlerischer Leiter der Deutschen Kinemathek, bei. Einen umfassenden Einblick in die wissenschaftliche Analyse der Filme liefert Dr. Frank Mehring mit seinem Artikel „Propaganda für die Demokratie“.

Fragen zum Projekt und zur Projektrealisierung richten Sie bitte an: henselder@dhm.de