Den Römischen Verträgen ging der Vertrag über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl voraus, 18.04.1951, Foto: J. Mueller

Gründung der EWG – 60 Jahre Römische Verträge

Eintritt, Führungen und Kino frei

Anlässlich der Gründung der der Europäischen Währungsunion (EWG) vor 60 Jahren, am 25. März 1957, bietet das Deutsche Historische Museum einen eintrittsfreien Tag mit einem informativen Führungs- und Filmprogramm an.

Die Themenführung in der Dauerausstellung gibt Einblicke über den Weg zu einem geeinten Europa durch zunehmende wirtschaftliche und politische Integration. Damals wie heute war er von nationalen Streitigkeiten geprägt.

In der Sonderausstellung "Deutscher Kolonialismus" bieten wir eine Überblicksführung an.

Das Filmprogramm im Zeughauskino thematisiert das Leben in den Grenzregionen während der Nachkriegszeit.