Ferienprogramm

Winterferien in der Vergangenheit: Vom 30. Januar bis 3. Februar 2017 können Kinder und Jugendliche im Deutschen Historischen Museum in längst vergangene Zeiten und vergessene Geschichten eintauchen.

In „Wir sammeln Dinge. Was sammelt ein Museum?“ erforschen Kinder von 5-7 Jahren, was Gegenstände über die Vergangenheit verraten und was sie über die Menschen erzählen, die sie einmal benutzt haben.

Die Uhr zurückdrehen können Jugendliche von 8-12 Jahren in „Deutsche Geschichte rückwärts“. Sie reisen vom Mauerfall zurück in die Goldenen Zwanziger und erfahren den Alltag in der Zeit, als ihre Eltern, Großeltern und Urgroßeltern selbst noch jung waren.

Eine Rallye für Kinder und Jugendliche in der Sonderausstellung „Deutscher Kolonialismus“ verfolgt die Spuren des Kolonialismus von damals bis in die Gegenwart.

2 € zzgl. Eintritt (bis 18 Jahre frei)
Familienkarte 18 € (Eintritt und Führung für 2 Erwachsene und max. 3 Kinder)

Anmeldung unter: +49 30 20304-750/-751 oder E-Mail: fuehrung@dhm.de

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht