Film

Der Mann mit dem Objektiv

Lachende Erben: DEFA-Komödien, 1947 - 1969

Freitag, 07. April 2017, 21.00 Uhr

Zeughauskino

Der Mann mit dem Objektiv

DDR 1961, R: Frank Vogel, B: Paul Wiens, K: Horst Hardt, M: Gerd Natschinski, D: Rolf Ludwig, Christine Laszar, Helga Labudda, Micaéla Kreißler, Otto Stark, Erik S. Klein, Erich Franz, 80’ · 35mm

FR 07.04. um 21 Uhr

The Man Who Fell to Earth in einer ostdeutschen Variante, 15 Jahre vor Nicolas Roeg. David Bowie ist hier Rolf Ludwig – dieser spielt einen extraterrestrischen Reisenden namens Os aus dem Jahre 2222, der sich aufgrund einer technischen Panne in die irdische Gegenwart des Jahres 1960 verirrt. Splitternackt landet er in einem Badeteich und wird anschließend mit einem berühmten Schauspieler verwechselt, amouröse Abenteuer inklusive. Dank seines Gefühls- und Gedanken-Objektivs (kurz: GGO) kann er die Gedanken der Menschen lesen und muss dabei erfahren, dass man auf Erden noch nicht ganz reif für den Kommunismus ist, der im Jahr 2222 natürlich schon im ganzen Kosmos gesiegt hat.

Der aus dem Film ausgekoppelte Schlager „Du hast ’nen kleinen Mann im Ohr“ wurde später zu einem veritablen Erfolg in der DDR-Hitparade: „Der kleine Mann in deinem Ohr, der sagt dir unsere Zukunft vor“, heißt es dort. Ein pikantes Detail dieser weithin unbekannten DEFA-Science-Fiction-Komödie liegt im Umstand, dass sein Autor Paul Wiens seinerzeit im Auftrag der Staatssicherheit (IM „Dichter“) reihenweise Kollegen bespitzelte. Über ein GGO verfügte die Stasi jedoch zum Glück bis zuletzt nicht. (cl)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht