Film

Abenteuer im roten Meer

A 1951, R/B: Hans Hass, 80’

Freitag, 22. Juni 2018, 19.00 Uhr

Zeughauskino

Abenteuer im roten Meer

A 1951, R/B: Hans Hass, K: Hans Hass, Leo Rohrer, D: Hans Hass, Lotte Hass, Leo Rohrer, Alfons Hochhauser, 80’ · 35mm

FR 22.06. um 19 Uhr

Österreicher unter Wasser: Hans Hass (1919-2013) gehört zu den Pionieren des Taucher- und Unterwasserfilms. Der promovierte Zoologe aus Wien brachte bereits 1947 mit Menschen unter Haien einen aufgrund seiner technisch avancierten Naturaufnahmen spektakulären Kulturfilm in die Kinos. Hass baute eigenständig ein wasserdichtes Kameragehäuse und entwickelte eine eigene Schwimmtechnik, um mit einer Handkamera Fischen folgen zu können. Für den bahnbrechenden Abenteuer im roten Meer konnte er auf noch besseres technisches Gerät zurückgreifen. Hass ist kein Didakt. Er will das Publikum nicht nur über das Ökosystem der Meereswelt aufklären, sondern versucht auch, den Menschen auf spielerische Weise die Angst vor „Meeresungeheuern“ zu nehmen und Lust auf das Taucherlebnis zu machen. Das Meer erscheint als ein ursprünglicher, friedlicher Lebensraum, den Hass zu verlebendigen weiß. „Nicht minder deutlich ist aber die Allgegenwart der Harpune […], die bei Hass, ergänzt um eine Kamera, zur kombinierten, modernen Seh-Waffe wird. Erfasst wird in ungebremster Entdeckungswut aber nur das, was in den Rahmen des Objektivs passen soll“ (Thomas Ballhausen, Unter der Wasserlinie). (sa)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht