Film

Giv’a 24 Eina Ona / Hill 24 Doesn’t Answer

IL 1955, R: Thorold Dickinson

Dienstag, 22. Mai 2018, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Giv’a 24 Eina Ona

Hill 24 Doesn’t Answer

IL 1955, R: Thorold Dickinson, B: Zvi Kolitz, Peter Frye, K: Gerald Gibbs, D: Edward Mulhare, Michael Wager, Haya Harareet, Margalit Oved, 101’ • 35mm, engl. OF

DI 22.05. um 20 Uhr

In den letzten Stunden des Unabhängigkeitskrieges macht sich eine kleine Gruppe von Freiwilligen auf, einen Hügel in der Nähe Jerusalems zu besetzen, bevor am Morgen UN-Kommissäre die Waffenstillstandslinien festlegen werden. In Episoden wird die Geschichte dieser Freiwilligen erzählt, einem Iren, einem Amerikaner, einer Jemenitin und einem Israeli. Ihre Geschichten werden zur Gegenwart des Films, ihr Ende weist in die Zukunft, in den Staat Israel.

Der britische Regisseur Thorold Dickinson und der aus Litauen stammende Schriftsteller Zvi Kolitz schufen mit Hill 24 Doesn’t Answer eines der ersten großen Werke des israelischen Kinos, das auch international Aufmerksamkeit erregte. So wie die Erzählung die globale Dimension des Unabhängigkeitskrieges fokussiert, setzt der auf Englisch gedrehte Film auf ein internationales Publikum. Haya Harareet, die in der Rolle einer jüdischen Untergrundskämpferin beeindruckt, konnte mit diesem Film eine internationale Karriere starten. „What they have to say does not constitute the most powerful drama on the subject of heroism. But it is an uncommonly forthright and an absorbing tribute to largely unsung valuor” (New York Times, 02.11.1955). (sa)

 

 

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht