Wahl zur Nationalversammlung 19.01.1919


[Grafik]


Partei Stimmen
DNVP10,30%
DVP4,40%
Zentrum (Christliche Volkspartei)19,70%
DDP18,50%
SPD37,90%
USPD7,60%
Sonstige Parteien1,60%

Zahlen nach StJbDR, 1933, S. 539


Trotz der Umbenennung einzelner Parteien im Zuge der Revolution 1918/19 ähnelte die Parteienlandschaft der Weimarer Republik der des Kaiserreichs. Die neugegründete Kommunistische Partei (KPD) beteiligte sich nicht an der Wahl zur Nationalversammlung. Sozialdemokratie, Zentrum (Christliche Volkspartei) und die Deutsche Demokratische Partei bildeten als Mitte-Links-Bündnis die "Weimarer Koalition".