Film

Mein Herz ruft nach Dir

Ouvertüre

Sonntag, 10. September 2017, 20.30 Uhr

Zeughauskino

Mein Herz ruft nach Dir

D 1934, R: Carmine Gallone, B: Ernst Marischka, Emeric Pressburger, K: Friedl Behn-Grund, D: Jan Kiepura, Martha Eggerth, Paul Hörbiger, Theo Lingen, 88‘ · 35mm

SO 10.09. um 20.30 Uhr

Carmine Gallone gehörte nicht nur zu den umtriebigsten Regisseuren des italienischen Kinos, sondern auch zu den produktivsten Spezialisten für Opernverfilmungen. Für die von Arnold Pressburger und Gregor Rabinowitsch geleitete Cine-Allianz Tonfilm drehte er 1934 Mein Herz ruft nach Dir mit dem polnischen Sänger Jan Kiepura und der Ungarin Martha Eggerth in den Hauptrollen.

Auf der Überfahrt nach Monte Carlo verliebt sich der Tenor Mario in die junge Carla. Doch bevor das Paar zusammenkommt, muss Carlo den Intendanten des monegassischen Opernhauses davon überzeugen, dass sein Ensemble Puccinis Tosca aufführen darf. „Die alte Kunst bleibt unter sich im leeren Haus“, schrieb Karsten Witte in Anspielung auf Kiepuras Partien für die Bewohner Monte Carlos, „denn so mächtig ist der Sänger auf der Straße, dass seine Stimme das Publikum zu sich hinüberzieht.“ 1936 heiratete das beliebte Duo Eggerth und Kiepura in Kattowitz, danach emigrierten sie. 1938 gab Kiepura sein Debüt an der Met in New York. (sa)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme