Film

Between Two Worlds

USA 1944, R: Edward A. Blatt, 112'

Freitag, 23. März 2018, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Between Two Worlds

Zwischen den Welten

USA 1944, R: Edward A. Blatt, B: Daniel Fuchs nach dem Theaterstück von Sutton Vane, K: Carl E. Guthrie, D: Paul Henreid, John Garfield, Eleanor Parker, Faye Emerson, 112‘ • 16mm, OF

 

FR 23.03. um 20 Uhr • Einführung: Thomas Jonigk

 

Zunächst glauben sie sich gerettet, dem deutschen Bombardement Londons entkommen, doch dann realisieren die Passagiere eines Ozeandampfers, dass sie nicht auf der Fahrt ins sichere New York sind, sondern auf einem Schiff in Richtung Jenseits. Wie werden sie vor das Letzte Gericht treten? Wer ist ein Sünder, wer hat sein Leben vertan? Und was wird aus dem Selbstmörder, welchen Platz wird er im Jenseits einnehmen?

Blatt, dessen kurze Regielaufbahn mit diesem Werk begann, wagt es, auf eine äußere Handlung zu verzichten und nur von der inneren Verfassung und Entwicklung der Figuren zu erzählen. Für diesen beeindruckenden, seltsam verrätselten Film komponierte Korngold eine schwebende, fahle Musik, die von den Klängen seiner Oper Das Wunder der Heliane geprägt ist. (sa)

Kopie aus dem Bestand des UCLA Film & Television Archivs

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme