F.P.1 antwortet nicht

D 1932, R: Karl Hartl, 114'

Sonntag, 15. Juli 2018, 20.00 Uhr

Zeughauskino

F.P.1 antwortet nicht

D 1932, R: Karl Hartl, B: Walter Reisch, Kurt Siodmak, K: Günther Rittau, Konstatin Irmen-Tschet, Otto Baecker, D: Hans Albers, Sybille Schmitz, Paul Hartmann, Peter Lorre, Hermann Speelmans, 114‘ · 35mm

SO 15.07. um 20 Uhr

In Lorres Filmografie ist Hans Albers so etwas wie der deutsche Humphrey Bogart. Drei Filme drehen sie gemeinsam innerhalb von zwei Jahren (bei Bogart waren es später fünf), bis sich ihre Wege trennten, in Exil und Anpassung. Die Ufa-Produktion F.P.1 antwortet nicht ist nach Bomben auf Monte Carlo und Der weiße Dämon die letzte Zusammenarbeit, ein groß budgetiertes Sci-Fi-Abenteuerspektakel mit Albers als Piloten Ellissen, der die Versenkung einer im Atlantik errichteten Flugzeugplattform zu verhindern sucht – unter vollem Einsatz der Ufa-Filmarchitekten. Lorre spielt Albers' komödiantischen Sidekick in der Rolle des Bildreporters Jonny, die Chemie zwischen den beiden stimmt perfekt: ein letztes Aufbäumen der Traumfabrik des Weimarer Kinos kurz vor dem Anbruch der NS-Zeit.

Wie Lorre werden auch die Autoren Walter Reisch und Kurt Siodmak ins amerikanische Exil gehen, mit The Beast with Five Fingers und Invisible Agent wird Lorre dort erneut in Filmen nach Vorlagen Siodmaks spielen. (fl)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Filme