Film- und Fotoaufnahmen

Film- und Fotoarbeiten im Deutschen Historischen Museum müssen vorab angemeldet und genehmigt werden. Da die Arbeiten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung Kommunikation sowie vom Sicherheitspersonal beaufsichtigt werden, bitten wir Sie um einen entsprechenden zeitlichen Vorlauf für die Organisation.

Aktuelle Berichterstattung

Anfragen für Film- und Fotoaufnahmen für die aktuelle Berichterstattung richten Sie bitte an den Pressereferenten.

Boris Nitzsche
Tel. +49 30 20304-410
Fax +49 30 20304-412
presse@dhm.de

Kommerzielle Aufnahmen

Kommerzielle Film- und Fotoaufnahmen auf unseren Außenflächen, in den Foyers und im Schlüterhof müssen sowohl durch das Deutsche Historische Museum als auch durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben genehmigt werden.  

Kommerzielle Film- und Fotoaufnahmen in unseren Ausstellungen unterliegen allein der Genehmigung des Deutschen Historischen Museums. Bitte wenden Sie sich für alle kommerziellen Anfragen an die Abteilung Kommunikation.

Boris Nitzsche
Tel. +49 30 20304-410
Fax +49 30 20304-412
presse@dhm.de

Konservatorische Auflagen

Download (PDF): Allgemeine konservatorische Auflagen bei Foto-, Film- und Fernsehaufnahmen


Bitte richten Sie alle Anfragen schriftlich an uns unter der Angabe von

  • Namen der Redaktion und des Verantwortlichen
  • vollständige Anschrift, Telefon, Fax, E-Mail
  • Arbeitstitel, Kurzbeschreibung des Projekts und geplanter Veröffentlichungstermin
  • Datum, Ort, Umfang und Dauer der Aufnahmen
  • Technik (zusätzliches Licht)
  • Größe des Teams