Gruppe syrischer Flüchtlinge zu Gast in der Ausstellung "Alltag Einheit"

Willkommen in Deutschland

Welcome to Germany | Bienvenue en Allemagne | مرحبا بكم في ألمانيا  |  به آلمان خو ش آمدید

Besuch und Führungen für Geflüchtete

Die Angebote vermitteln einen Zugang zur deutschen und europäischen Geschichte und Kultur in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums.

Das Deutsche Historische Museum heißt Geflüchtete mit einem speziell entwickelten Führungsprogramm in deutscher, englischer und arabischer Sprache herzlich willkommen! Lernen Sie dabei Geschichte und Kultur Ihrer neuen Heimat kennen und haben Sie teil am kulturellen Leben.

Multaka: Treffpunkt Museum
Geflüchtete als Guides auf der Berliner Museumsinsel

Führungen in deutscher, englischer und arabischer Sprache, jeweils mittwochs und samstags um 15 Uhr
Mehr

Visits and guided tours for Refugees

The Deutsches Historisches Museum (German Historical Museum) warmly welcomes refugees with special guided tour programs in German, English and Arabic. Get acquainted with the history and culture of your new homeland and participate in cultural life.

The choices you get in the Permanent Exhibition of the German Historical Museum give you access to the German and European history and culture.

Visites guidées pour les réfugiés

Le Deutsches Historisches Museum (Musée de l'Histoire allemande) souhaite la plus cordiale bienvenue aux réfugiés en leur offrant des programmes de visites guidées élaborés spécialement pour eux, en allemand, anglais et arabe. Découvrez ainsi l'histoire et la culture de votre nouvelle patrie et prenez part à sa vie culturelle.

Ces offres donnent accès à l'histoire et à la culture de l’Allemagne et de l’Europe présentées dans le cadre de l'exposition permanente du Musée de l'Histoire allemande.

Farsi

زيارة وإرشاد مجاني للاجئين

بكل ود يرحب متحف التاريخ الألماني باللاجئين ويوفر لهم دخولاً مجانياً وبرامج إرشادية مطورة خصيصا ومقدمة باللغات الألمانية، الإنجليزية والفرنسية. تعرفوا معنا على تاريخ وثقافة موطنكم الجديد وشاركوا معنا في الحياة الثقافية.

المعرض الدائم للمتحف يعد مدخلا للتاريخ والثقافة الأوروبية بشكل عام والألمانية بشكل خاص. وتستطيعون أيضا معاصرة المجتمع الألماني الحديث وتغيراته منذ توحيد الألمانيتين قبل 25 عاما في المعرض الخاص تحت إسم "الوحدة في الحياة اليومية – صورة مجتمع عاصر الإنتقال إليها"، بالإضافة الى مواضيع أخرى شيقة.

Führungen

Willkommen in Deutschland – eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte

Unter dem Motto "Willkommen in Deutschland – eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte" werden in der Dauerausstellung Grundelemente der deutschen Gesellschaft vermittelt: die deutsche Verfassung, die parlamentarische Demokratie, die Gleichstellung von Mann und Frau sowie die Trennung von Kirche und Staat. Auf diese Weise erhalten Sie einen Einblick in die deutsche und europäische Geschichte und Kultur.
ca. 60 Minuten
Deutsch, englisch, arabisch

Führungsgebühr: 1 €

Buchung

Das Angebot ist bei freiem Eintritt für Gruppen bis 15 Personen buchbar unter:
Tel. +49 30 20304-750 / -751
fuehrung@dhm.de

Multaka: Treffpunkt Museum
Führungen in deutscher, englischer und arabischer Sprache
Mittwochs und samstags, 15 Uhr

Geflüchtete als Guides auf der Berliner Museumsinsel
Ein Pilotprojekt der Staatlichen Museen zu Berlin und des Deutschen Historischen Museums

Zur Webseite des Projekts

Insgesamt 19 Geflüchtete aus Syrien und dem Irak wurden als Museums-Guides fortgebildet, um Landsleute in ihrer Muttersprache durch das Pergamonmuseum, das Bode-Museum und das Deutsche Historische Museum führen zu können. Der Titel des Projekts ist programmatisch: "Multaka" bedeutet auf Arabisch "Treffpunkt" und steht für den Austausch verschiedener kultureller und historischer Erfahrungen.

Das Deutsche Historische Museum will den Flüchtlingen eine Annäherung an die deutsche Kultur und Geschichte mitsamt ihrer Krisen und Erneuerungsbewegungen ermöglichen. Vor allem die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, mit dem sich anschließenden Wiederaufbau steht im Zentrum der Führungen.

Jeden 1., 2. und 3. Mittwoch im Monat führen die syrischen Guides in deutscher und arabischer Sprache, jeden 4. Mittwoch in englischer und arabischer Sprache. Die arabischen Multaka-Führungen finden jeden Mittwoch und Samstag um 15 Uhr statt.

Folgende Museen nehmen teil:

  • Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin 
  • Pergamonmuseum – Staatliche Museen zu Berlin (für Gespräche im Museum für Islamische Kunst und im Vorderasiatisches Museum), Bodestraße, 10117 Berlin
  • Bode-Museum (für Gespräche in der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst), Monbijoubrücke, 10117 Berlin

Treffpunkt ist jeweils bei den Kassen/Informationen der Museen.
Die Teilnahme ist kostenfrei, Gruppen bitten wir um Voranmeldung.

Gefördert von:

 

 

 

"Alwaleed Philanthropies (AP) supports and initiates projects around the world, regardless of gender, race or religion. AP collaborates with a range of philanthropic, government and educational organizations to combat poverty, empower women and the youth, develop communities, provide disaster relief and create cultural understanding through education. With its partners, it aims to build bridges for a more compassionate, tolerant and accepting world."