Herbstferien im DHM

Schreibwerkstatt © DHM/Bruns

Das Deutsche Historische Museum bietet in den Herbstferien vom 21. Oktober bis 5. November 2017 ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche von fünf bis zwölf Jahren an.

In der Dauerausstellung können sie in einer Schreibwerkstatt die mittelalterliche Buchherstellung erforschen und selbst ausprobieren, wie die Mönche mit Federkiel und Tinte ihre Kalligraphien erstellten.

In der Sonderausstellung "Gier nach neuen Bildern" folgen sie den Spuren von Helden, Ganoven und braven Kindern. Sie lernen die beliebtesten Bildergeschichten vom Bänkelsang über Wilhelm Busch bis zu den Katzenjammer‐Kids kennen und entdecken die Geschichte der Bilder, Comics und Karikaturen.

Die Ausstellung "Der Luthereffekt" im Martin‐Gropius‐Bau, Berlin lädt ein zu einer Weltreise nach Deutschland, Schweden, USA, Korea und Tansania und zeigt die vielfältigen Entwicklungen des Protestantismus in den Jahrhunderten seit der Reformation.

Zum vollständigen Programm