Direkt zum Seiteninhalt springen

Der Rundgang durch die Ausstellung bietet einen Überblick über die Geschichte von Staatsbürgerschaften in den drei europäischen Ländern Polen, Frankreich und Deutschland seit der Französischen Revolution. Vor ausgewählten Originalobjekten und multisensorischen Stationen werden zentrale Themen wie (Nicht-)Zugehörigkeit, politische und gesellschaftliche Teilhabe am Beispiel verschiedener gesellschaftlicher Gruppen dargelegt. Der enorme Einfluss des rechtlichen Status von Staatsbürgerschaft auf Lebens- und Überlebenschancen wird so durch historische Dokumente, Biografien und persönliche Zeugnisse deutlich. Der Blick reicht dabei bis in die Gegenwart. Während des Rundgangs besteht die Möglichkeit für Fragen und Austausch.

vor Ort 60 Minuten

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Spanisch

Informationen und Buchungen

Besucherservice

Tel +49 30 20304-750/-751
fuehrung@dhm.de


Montag bis Freitag 9-16 Uhr