Direkt zum Seiteninhalt springen

Die Hörführung bietet Ihnen einen Rundgang mit über 40 Stationen. Anhand der besprochenen Exponate, O-Töne sowie akustischer und musikalischer Elemente wird die Mediengeschichte der letzten 500 Jahren lebendig vermittelt. Zudem kommen Kuratorin Melanie Lyon und Kurator Harald Welzer zu Wort und verraten Ihnen mehr über ihre Lieblingsobjekte.

Erhältlich in Deutsch und Englisch. Es werden zudem Audiodeskriptionen zu ausgewählten Objekten auf Deutsch angeboten.

Geräte für eine Hörführung zu dieser Ausstellung sind im Foyer des Pei-Baus erhältlich.