Direkt zum Seiteninhalt springen

Prunkvolle Gemälde und kostbares Tafelgeschirr zeugen von Reichtum und Macht absolutistischer Herrschaft im Europa des 17. und 18. Jahrhunderts. Gleichzeitig geht am Ostrand des Heiligen Römischen Reiches der Stern einer neuen Großmacht auf: Preußen. Rund um die originale Uniform Friedrichs des Großen erklärt die Führung dessen erstaunlichen Aufstieg dank einer schlagkräftigen Armee und "preußischer Tugenden". In die Glanzzeit Preußens fällt auch der Ausbau Berlins zur Residenzstadt, darunter der Bau des Zeughauses. Erst als die Aufklärung den absolutistischen Machtanspruch in Frage stellt, sind die Tage der Epoche gezählt.

vor Ort 60 Minuten / digital als Livestream 90 Minuten

Informationen und Buchung

Besucherservice

Tel +49 30 20304-750/-751
fuehrung@dhm.de


Montag bis Freitag 9-16 Uhr