Direkt zum Seiteninhalt springen

Die Reichsgründung als Antwort auf die nationale Frage, aber auch auf die Herausforderungen der Moderne? Industrialisierung und Arbeiterbewegung verändern das Leben von Millionen Menschen. Gleichzeitig fordern sie die gesellschaftliche und politische Ordnung heraus. Der Wettlauf um Kolonien und die Weltmachtstellung lässt die europäische Friedensordnung erzittern. Der aggressive Nationalismus bahnt schließlich den Weg für die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Originalobjekte erzählen die Geschichte von sozialem Elend, technologischem Wandel und millionenfachem Tod.

Jahrgangsstufen 6-13

vor Ort 60 Minuten / digital als Livestream 90 Minuten

Informationen und Buchung

Besucherservice

Tel +49 30 20304-750/-751
baginski@dhm.de
hagemann@dhm.de


Montag bis Freitag 9-16 Uhr