Im Sommer 1994 fanden die Transparente der Berliner Massendemonstration vom 4. November 1989 den Weg in die Sammlungen des Deutschen Historischen Museums. Schon einmal, im Frühjahr 1990 , waren einige hundert Objekte aus Stoff und Papier im Zeughaus zu Gast gewesen, nicht aus antiquarischen Gründen, sondern zu einem symbolischen Akt, der in den Hallen des DDR-"Museums für Deutsche Geschichte" noch einmal die Geste des 4. November wiederholte. Die Transparente verhüllten die Vitrinen der Ausstellung "Sozialistisches Vaterland DDR".
Christoph Stölzl
 
         
  Die Mauer Wendehals , ick hör Dir trapsen Engagiert Euch  
  Paulus Sozialismus ja, Egon nein 40 Jahre sind genug  
  Neid, er kann alles Volks-Polizei ist auch das Volk Parteikonferenz- jetzt  
  MFS - Dialog Parteitag in zwei Monaten Schluss damit  
  Bleibt auf der Strasse! Bürgerrechte nicht nur auf Papier Grüne alternative Partei  
  STOP! Egon, du bist gut beraten... Kontrolle statt Vertrauen  
  Die führende Rolle Wende ohne wenn und aber Unabhängige Gewerkschaft!  
  Ich wähle SPD Neues Denken, Neues Handeln Enteignet die Korrupten  
  Es heißt Meinung Gestern 1.Bremser, heute 1. Lokführer Neues Forum zulassen  
  Mindestschamgrenze SED allein darf nicht sein Um lachen zu können ...  
  Egon, Geh zu Erich Kontrolle statt KRENZenloses Vertrauen Keine Fans von Egon Krenz  
  Krenz zu Tisch Mielke- abgeholt oder ausgewiesen? NOCH haben wir Geduld  
  wENDE Unbekrenzte Macht den Räten Hilfe den Schwachen  
  Parteien-Pluralität Demokratie statt VerFührung Privilegien für alle  
  Marktwirtschaft Freie Wahlen/Sozialer Ersatzdienst Keine Lügen-neue Leute  
  Angst Veröffentlichung aller Gesetzentwürfe Philosophie statt Ideologie  
  Wende Rehabilitiert Robert Havemann Missbrauchte Polizisten  
  KRENZenlos sein Trendwende - Trennt Wände! Marx versaut-Rosa geklaut  
  ZK-abtreten! Farce mit alten Hüten und faulen ... SED-Kreisleitung Treptow  
  SED-was nun? Heute schwarz und morgen weiss Weniger Berufssportler  
  Ein Herz für Ehemalige Wer Peking lobt soll hier nicht wenden Nicht auf unsere Kosten!  
  Von schwarz bis grau Tag der offenen Tür in Wandlitz Für unsere Kinder  
  Achtung! Führungswechsel und Strukturwechsel Sozialismus und Rechtsstaat  
  Gewaltenteilung Wohnreform statt Schlamperei Gemeinsam re(a)gieren  
  Wendehälse Stasiknechte haben keine Sonderrechte Aus Wandlitz ein Wendlitz  
  Wohngebiet ist Heimat Neues Denken in alten Köpfen? Kultur-jetzt erst recht  
  Wende um 360? Die Partei ist für das Volk da solange... Demokratie für die SED  
  Entspitzeln-sofort! Keine nur vorgetäuschte Pressefreiheit Halbheiten sind tödlich  
  Wende Wir brauchen neue Taten statt Phrasen Friede -Menschenrecht  
  Schach Neuer Wein in neue Schläuche Parteitag  
  Demokratie Keine Nazimethoden im Strafvollzug SED-Selbstkritik  
  Ohne Angst! D.A.-Da weiß man was man hat. Parteikonferenz-sofort!  
  Fahne Die Macht geht vom Volke aus... Gib den Jungen eine Chance!  
  Wende Wer Spitze will, muss spitze sein Erneuerung  
  SED Demokratie vor Zentralismus Ergreift des Volkes Hand!  
  SED - Führungsrolle Um uns selber müssen wir uns... Beton aus unseren Köpfen  
  Lenin Wende durch das Volk mit dem Volk nicht ausKRENZen  
  Gundermann Ich bin gegen den Führungsanspruch Fault der Fisch stinkt zuerst