Ausstellungslogo - 1990 - Der Weg zur Einheit
DHM Schriftzug - Ausstellungslaufzeit
Ausstellungsplakat - 1990 - Der Weg zur Einheit

Die DDR vor der Wahl

 

Besetzung des Ministeriums für Staatssicherheit, Rolf Zöllner, Berlin (Ost), 15. Januar 1990, (DHM)

Anfang 1990 befand sich die DDR in offener Auflösung: 344.000 Menschen hatten das Land 1989 verlassen, und noch immer hielt der Übersiedlerstrom an. Die Industrieproduktion brach ein, die Staatsverschuldung stieg weiter an, öffentliche Einrichtungen konnten ihre Aufgaben kaum erfüllen. Der Regierung und ihrem Machtapparat entglitt die Kontrolle über das Land.

 

Dies zeigte sich, als am 15. Januar 1990 Demonstranten das Ministerium für Staatssicherheit besetzten. Sie leiteten damit die Auflösung des Amtes ein. Zugleich wurde eine weitere zentrale Forderung der Bürgerbewegung erfüllt: die Pressefreiheit. Viele SED-Zeitungen verwandelten sich seit Januar in unabhängige Tageszeitungen, zahlreiche neue Zeitungen erschienen.

 

Das Ende der SED-Diktatur veränderte die Parteienlandschaft grundlegend. Die Staatspartei verlor die Mehrzahl ihrer Mitglieder und versuchte als „Partei des Demokratischen Sozialismus“ (PDS) den Neuanfang. Ehemalige Blockparteien orientierten sich ihren Schwesterorganisationen in der Bundesrepublik. Die neu gegründete sozialdemokratische SDP nannte sich am 13. Januar in SPD um. Ministerpräsident Hans Modrow bildete am 5. Februar die „Regierung der nationalen Verantwortung“ unter Beteiligung von Vertretern des „Runden Tisches“. Dieser hatte bereits Ende Januar beschlossen, den Termin der ersten freien Wahlen auf den 18. März 1990 vorzuverlegen.

Grundriss der Ausstellung in der Ausstellungshalle von I. M. Pei im EG Vereinigungskonzepte Prolog: Die Friedliche Revolution Die DDR vor der Wahl Die Volkskammerwahl Das Ende der Grenzkontrollen Betrittsbeschluss und Einigungsvertrag Die Währungs- und Wirtschaftsunion Aussenpolitische Aspekte der Wiedervereinigung die Bundestagswahl der 3. Oktober 1990
Grundriss der Ausstellung in der Ausstellungshalle von I. M. Pei im EG - Deutsches Historisches Museum
Durch Mausklick auf die Bilder gelangen Sie zu den Ausstellungsräumen
DHM - Ausstellungs - Seitenfuss