Idealbildnis Kaiser Karls des Großen (Ausschnitt), Werkstatt Albrecht Dürer, 1514 © Deutsches Historisches Museum

Kennerschaft und Kunstraub. Max J. Friedländer, Bruno Lohse und die Kaiserbildnisse Albrecht Dürers

Intervention in der Dauerausstellung

24. November 2017 bis 26. Februar 2018

Die Idealportraits von Kaiser Karl dem Großem und Kaiser Sigismund aus der Werkstatt Albrecht Dürers sind zentrale Objekte des Deutschen Historischen Museums. Eine kleine Präsentation zeigt - eingebettet in den Bereich zum Nationalsozialismus der Dauerausstellung - die Bilder im Spannungsbogen ihrer "Entdeckung" 1938 im Londoner Kunsthandel durch Max J. Friedländer, bis 1933 Direktor der Berliner Gemäldegalerie, und dem Museumsankauf 2003 aus dem Besitz eines nationalsozialistischen Kunsträubers.

Öffnungszeiten

täglich 10–18 Uhr

Eintritt

bis 18 Jahre frei
8 €, ermäßigt 4 €

Weitere Informationen

Führungsbuchung

Besucherservice

Dauerausstellung
Tel.  +49 30 20304-751

Sonderausstellungen
Tel. +49 30 20304-750
fuehrung@dhm.de

Museumsshop

Onlineshop

http://dhm-shop.de/

Vor Ort

Cedon MuseumShop
Tel. +49 30 20304-621/-715
dhm@cedon.de

Barrierefreier Zugang

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen

Verkehrsverbindung

S-BAHN      
Hackescher Markt und Friedrichstraße

U-BAHN  
Französische Straße, Friedrichstraße und Hausvogteiplatz

BUS  
100, 200, TXL Staatsoper oder Lustgarten

PARKEN  
Tiefgarage unterm Bebelplatz
City Quartier Dom Aquarée

Kontakt

Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2
10117 Berlin

Tel. +49 30 20304-0

info@dhm.de