Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert

Barrierefreie Angebote

Das Deutsche Historische Museum möchte möglichst vielen Menschen einen Zugang zum Ausstellungsthema ermöglichen. Hannah Arendt prägte den politischen und gesellschaftlichen Diskurs des 20. Jahrhunderts maßgeblich und äußerte sich zu allen großen gesellschaftlichen Fragen dieser Zeit. Die Ausstellung bietet einen Einblick in Hannah Arendts Leben und Werk sowie ihre nach wie vor aktuellen Einschätzungen und Urteile über wichtige politische Fragen.

Barrierefreie Führungen

Information und Buchung

Besucherservice
Tel. +49 30 20304-750/-751
Fax +49 30 20304-759
fuehrung@dhm.de

Öffnungszeiten

Zeughaus: täglich 10-18 Uhr

 

Pei-Bau: Fr bis Mi 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr

 

Sonderöffnungszeiten „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“

Eintritt

Dauerausstellung:
Eintritt frei

Wechselausstellungen:
8 €, ermäßigt 4 €, bis 18 Jahre frei

Weitere Informationen

Online-Ticket

Führungsbuchung

Besucherservice

Tel.  +49 30 20304-750/751
fuehrung@dhm.de

Museumsshop

Onlineshop

http://dhm-shop.de/

Vor Ort

Buchhandlung Walther König
Tel. +49 30 206 24 5 24
berlindhm@buchhandlung-walther-koenig.de

Barrierefreier Zugang

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen

Verkehrsverbindung

S-BAHN      
Hackescher Markt und Friedrichstraße

U-BAHN  
Französische Straße, Friedrichstraße und Hausvogteiplatz

BUS  
100, 245, 300 Staatsoper oder Lustgarten

PARKEN  
Tiefgarage unterm Bebelplatz
City Quartier Dom Aquarée

Kontakt

Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2
10117 Berlin

Tel. +49 30 20304-0

info@dhm.de