In unserer Objektdatenbank können Sie recherchieren

Objektdatenbank

Wegen eines Datenbankproblems sind unsere Objektdatenbank und die Datenbanken zur Provenienzrecherche momentan leider nicht erreichbar. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und arbeiten bereits an der Lösung des Problems.

Das Deutsche Historische Museum besitzt die umfassendste Objektdatenbank aller Museen in Deutschland, die im Internet konsultiert werden kann. In ihr werden Sammlungsbestände des Museums erfasst und verwaltet. Technische Angaben zu Objekten werden dokumentiert, Restaurierungsprotokolle gefertigt und der Leihverkehr abgewickelt. Die Datenbank umfasst zurzeit rund 600.000 Objekte und stellt für etwa 70 Prozent dieser Objekte ein digitales Foto bereit.

Über die Objektdatenbank im Internet kann in den Sammlungsbeständen weltweit recherchiert werden.

Aufgrund von Urheber- und Personenschutzrechten wird eine Vielzahl von Objektfotos hier allerdings nicht angezeigt, sie sind aber über das Bildarchiv kostenpflichtig zu beziehen.