Sonderausgabe des Nachrichtenblattes des US-Armee „Die Mitteilungen“ zur Kapitulation Deutschlands, 9. Mai 1945, US-Army, 6. Heeresgruppe © DHM
Führung

Vor 75 Jahren: Bedingungslose Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945

Dauerausstellung

Freitag, 08. Mai 2020, 14.00 Uhr

Zeughaus

Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation durch das Oberkommando der Wehrmacht ging am 8. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa zu Ende. In den Staaten der von den USA, der Sowjetunion und Großbritannien angeführten Anti-Hitler-Koalition feierten die Menschen den Sieg über das nationalsozialistische Deutsche Reich und die damit einhergehende Befreiung von Krieg, Besatzung, Terror und Völkermord. Die besiegten Deutschen brauchten jedoch lange, um diesen Tag nicht als Niederlage zu empfinden, sondern auch als Befreiung wahrnehmen zu können. In der Themenführung wird die Bedeutung dieser bedingungslosen Kapitulation sowohl für die deutsche Geschichte als auch für die Weltgeschichte beleuchtet.

Führung frei

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht