Film

Otobüs

TR/SW/CH 1975, R: Tunç Okan, 84'

Saturday, 08. September 2018, 21.00 Uhr

Zeughauskino

Otobüs

TR/SW/CH 1975, R/B: Tunç Okan, K: Günes Karabuda, M: Pierre Favre, Leon Francioli, Zülfü Livaneli, D: Tunç Okan, Tuncel Kurtiz, Björn Gedda, Aras Ören, 84‘ · Blu-ray, OmeU

SA 08.09. um 21 Uhr · Zu Gast: Tunç Okan
Ein Schleuser fährt eine Gruppe von illegalen Arbeitsmigranten im titelgebenden Autobus aus der Türkei nach Stockholm und lässt sie mitten in der Innenstadt ohne Geld und ohne Pässe sitzen. Während der Schleuser in Hamburg auf der Reeperbahn mit Prostituierten seinen Lohn verprasst, warten seine Passagiere geduldig auf seine Rückkehr. Der Hunger zwingt sie schließlich, den Bus zu verlassen. Was als Komödie beginnt, führt zu immer schrecklicheren und schließlich komplett surrealen Begegnungen mit dem ihnen unbekannten Land. Die Odyssee der türkischen Arbeiter endet mit geplatzten Träumen und dem Verlust aller Mittel.

Regisseur Tunç Okan arbeitet hauptberuflich als Kieferchirurg und hat die meisten seiner Filme selbst produziert und finanziert. Sein düsterer, tragikomischer Road Movie Mercedes Mon Amour (1992) handelt von der Arbeitsmigration aus der Türkei nach Deutschland. Einen der Migranten in Otobüs spielt Aras Ören, der Autor von Frau Kutzer und andere Bewohner der Naunynstraße, der ebenfalls in der Programmreihe zu sehen ist. (tb)

Mit Dank an Tunç Okan.

Back
Zurück zur Terminübersicht

No events found.