Handprothese (links), 1920/1930 © DHM
Fokus DHM: Jung

Der rekonstruierte Körper – Weltkrieg und Prothesentechnik

Dauerausstellung

Wednesday, 06. February 2019, 18.00 Uhr

Zeughaus

Fokus DHM: Jung

Der beschädigte und mit Prothesen ausgestattete Körper zeugte von Kriegserfahrungen und war zugleich Forschungsmaterial für Mediziner und Ingenieure. Mithilfe von Prothesen sollte eine rasche Wiedereingliederung der Kriegsversehrten in Alltag- und Berufsleben erfolgen. Ausgehend vom Ersten Weltkrieg als innovatives Forschungsfeld der Prothesentechnik beleuchtet Susan Geißler in ihrer Führung frühe Prothesen und deren von Gewalt geprägten Entstehungszusammenhänge.

Eintritt frei.

Back
Zurück zur Terminübersicht

No events found.