Film

Invasion 1897

NG 2014, R: Lancelot Oduwa Imasuen

Dienstag, 05. November 2019, 19.00 Uhr

Zeughauskino

Invasion 1897

NG 2014, R: Lancelot Oduwa Imasuen, B: Ossa Earliece, K: Dev Agarwal, D: Mike Omoregbee, Charles ‘Chucky’ Venn, Hannah Raehse-Felstead, Segun Arinze, Rudolph Walker, 121’ · Digital HD, OmeU

DI 05.11. um 19 Uhr · Begrüßung: Bénédicte Savoy und Merten Lagatz · Einführung: Felicity Bodenstein

Ein nigerianischer Student versucht, nachdem ihn die Geschichte der britischen Invasion in seiner Heimat Benin 1897 tief erschüttert hat, nachts in ein Londoner Museum einzubrechen und die im Zuge der sogenannten „Strafexpedition“ mitgenommenen Objekte zurückzubringen. Als sich der junge Mann vor Gericht verantworten muss, beginnt er, die Geschichte der Objekte und damit die Geschichte der Invasion zu erzählen, die den „letzten König von Afrika“ Oba Ovonramwen (1857–1914) zwang, sein Land zu verlassen und ins Exil zu gehen.

Der Nollywood-Regisseur Lancelot Oduwa Imasuen, der in seinem epischen Spielfilm die Geschichte der Kolonisation explizit aus der Perspektive des Königreichs Benin erzählt, inszeniert das Gerichtsverfahren zugleich als Anklage gegen den Diebstahl der Artefakte. (fbs)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht