Überparteilicher Aufruf zur Wahl der Nationalversammlung 1919, Deutschland 1918 © DHM
Fokus DHM: Aktuell

Neue Medien. Politische Wahlplakate in der Weimarer Republik

ABGESAGT

Mittwoch, 05. Juni 2019, 18.00 Uhr

Zeughaus

WEGEN KRANKHEIT MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER ABGESAGT WERDEN. WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS!

Fokus DHM: Aktuell

Für das politische Plakat begann die eigentliche Ära in der Weimarer Republik. Es stieg rasch zu einem innovativen Medium auf, das pluralistisch und in großer Formenvielfalt für politische Parteien warb oder auch auf tagespolitische Ereignisse reagierte. Anhand ausgewählter Beispiele zeigt Simone Erpel, Kuratorin der Sonderausstellung „Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie“, wie in den 1920er Jahren, als das Internet noch nicht erfunden war, die Plakatkunst zu einem wesentlichen Massenmedium wurde und zu einer eigenen künstlerischen Disziplin aufstieg.

Eintritt frei

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht