Film

Logan's Run

USA 1976, R: Michael Anderson, 119’

Mittwoch, 25. April 2018, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Logan's Run

Flucht ins 23. Jahrhundert

USA 1976, R: Michael Anderson, B: David Zelag Goodman, K: Ernest Laszlo, M: Jerry Goldsmith, D: Michael York, Richard Jordan, Jenny Agutter, Peter Ustinov, 119’ · DCP, OF

FR 20.04. um 21 Uhr + MI 25.04. um 20 Uhr

2274 n.Chr., unweit von Washington D.C.: Die Menschen, jung, schön und gesund, leben in einer in Pastellfarben getauchten, modernen Stadt, in der es an nichts zu fehlen scheint. Doch die paradiesisch anmutende Zukunftsvision hat eine bittere, dystopische Kehrseite: alle Überdreißigjährigen werden in einem grotesken Erlösungsritual exekutiert.

Logan's Run, längst ein Klassiker seines Genres, verhandelt das Konzept und die Zeitlichkeit des Museums implizit: alles erscheint musealisiert. So gilt in der durch eine Glaskuppel von der Außenwelt abgeschnittenen Stadt der strenge Verhaltenskodex der Museen – gedämpfte Stimmen, gemäßigte Körper. Das Zusammenleben in ihr ist gekennzeichnet von Sterilität, Überwachung, strenger Hierarchie und dem beständigen Bemühen um Erhaltung des Status Quo. Die Außenwelt jenseits der Kuppel entspricht einem historischen Freiluftmuseum: Hier werden die den Kuppelbewohnern fremd gewordene Flora und Fauna sowie die Ruinen des 20. Jahrhunderts zu Exponaten einer längst vergessenen Vergangenheit. Selbst der von Peter Ustinov verkörperte letzte Überlebende der alten Welt wird wie ein Ausstellungsstück betrachtet. (ah)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

die Webseite des Deutschen Historischen Museums soll noch besser werden! Daher bitten wir Sie, uns ein paar Fragen zu beantworten. Die Beantwortung wird etwa fünf Minuten in Anspruch nehmen. Ihre Angaben werden anonymisiert nach den deutschen Datenschutzrichtlinien ausgewertet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

> Zur Umfrage