Highlights

Zwischen Durchhalteparolen und Meuterei – Deutschland im Oktober 1918

Dauerausstellung

Sonntag, 21. Oktober 2018, 13.00 Uhr

Zeughaus

Die Bitte der Obersten Heeresleitung um Waffenstillstandsverhandlungen mit den Entente-Mächten schlug bei der deutschen Bevölkerung wie eine Bombe ein. Im Herbst 1918 markiert die militärische Niederlage Deutschlands im Ersten Weltkrieg den Beginn der revolutionären Umwälzungen. Bei diesem Rundgang wird das innenpolitische Spannungsverhältnis anhand von Originalobjekten wie zeitgenössischen Zeitungsartikeln und Waffen veranschaulicht.

4 € zzgl. Eintritt

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

die Webseite des Deutschen Historischen Museums soll noch besser werden! Daher bitten wir Sie, uns ein paar Fragen zu beantworten. Die Beantwortung wird etwa fünf Minuten in Anspruch nehmen. Ihre Angaben werden anonymisiert nach den deutschen Datenschutzrichtlinien ausgewertet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

> Zur Umfrage