Film

Hedy

US 1966, R/K: Andy Warhol

Freitag, 30. August 2019, 21.00 Uhr

Zeughauskino

Hedy

US 1966, R/K: Andy Warhol, B: Ronald Tavel, M: The Velvet Underground, D: Mario Montez, Gerard Malanga, Jack Smith, Ingrid Superstar, 70’ · 16mm, OF

FR 30.08. um 21 Uhr : Einführung: Marc Siegel

„I am the most beautiful girl in the world! Where is my purse?“ Mario Montez als Hedy Lamarr liegt unter einem Vergrößerungsglas und wird vor ihrem alljährlichen Facelifting von einem Arzt betrachtet. Dann zieht sie los zum Ladendiebstahl, die Kamera an den Fersen. Äußerer Anlass von Warhols Film war ein Skandal, der Lamarr 1966 wieder in die Schlagzeilen brachte. Im Januar verließ die Schauspielerin den Laden May Company mit Waren im Gesamtwert von 86 Dollar ohne zu bezahlen. Lamarr wurde verhaftet, kam aber noch am gleichen Tag auf Kaution frei. Jenseits dieses Vorfalls erkundet Warhol mit seiner Kamera die Überlagerung von Bildern in einer Starpersona. Hedy ist der einzige Tonfilm, bei dem Warhol selber die Kamera führte. Je verzweifelter das Imago der „schönsten Frau der Welt“ aufgerufen wird, desto trotziger schaut er weg. Am Ende nutzen die Ex-Ehemänner die Chance, im Gericht über Hedy herzuziehen. (sa)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht