Film

Jacqueline de Jong – The Art Rebel

FR 2019, R: François Lévy-Kuentz

Sonntag, 13. Oktober 2019, 20.00 Uhr

Zeughauskino

Jacqueline de Jong – The Art Rebel

FR 2019, R: François Lévy-Kuentz, K: Pascal Caubère, T: Alexandre Abrard, S: Vincent Schmitt, P: Pretty Pictures, Sloo Productions, M: Cézame Music Agency, 73’ · DCP, OmeU, Deutschlandpremiere

SO 13.10. um 20 Uhr · Zu Gast: François Lévy-Kuentz im Gespräch mit Irit Neidhardt

„It’s about looking hard!“, sagt die niederländische Künstlerin Jacqueline de Jong in einem ruhigen Moment des ihr gewidmeten Filmportraits, das sich lustvoll und mit Humor auf die rebellische Energie der heute 80-Jährigen einlässt. Die Biografie de Jongs ist atemberaubend: Flucht vor den Nazis, Studium in Paris und London, Rückkehr nach Amsterdam, Beziehungen zu Asger Jorn und den Situationisten, politischer Aktivismus.

Der französische Filmemacher François Lévy-Kuentz nähert sich der scharfzüngigen Künstlerin auf unkonventionelle Art, indem er eine filmische Form wählt, die sich - wie de Jong selbst - nur schwer einordnen lässt. Aus Archivmaterial, Gesprächen mit der Künstlerin und Bildern ihrer Arbeit kreiert er eine mitreißende Collage. De Jongs künstlerisches Credo „Erotik, Humor, Gewalt“ gibt dem Film sein Tempo, das durch die rasante Musik unterstützt wird. Dabei wird deutlich, dass diese Rebellin vor allem eines ist: eine Beobachtungskünstlerin. (abe)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht