Film

Paula Rego, Secrets & Stories

GB/PT 2017, R: Nick Willing

Samstag, 26. Oktober 2019, 19.00 Uhr

Zeughauskino

Paula Rego, Secrets & Stories

GB/PT 2017, R/S: Nick Willing, K: Juvenal De Figueiroa, P: Michele Camarda, M: Madison Willing, 89’ · DCP, Englisch mit portugiesischen UT, Deutschlandpremiere

 

SA 26.10. um 19:00 Uhr · Zu Gast: Nick Willing im Gespräch mit Julia Voss
Das Grußwort hält S.E. Botschafter von Portugal João António da Costa Mira Gomes

Die anglo-portugiesische Malerin Paula Rego gewann in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Ansehen. Mit Hockney, Freud und Bacon gehört sie heute zu den führenden figurativen Malern ihrer Generation. Ihr Weg dorthin war steinig.

Die sexuell aufgeladenen, oft grausamen Bilder Regos warten mit Anspielungen auf Magie und Folklore auf. Sie sind rätselhaft und schwierig. Vor allem aber bergen sie stets Geschichten in sich. Dass diese nicht nur surrealistische Fabeln, sondern vor allem autobiografische Erzählungen sind, ist eine der zentralen Entdeckungen, die man in Nick Willings nuanciertem und bereits mehrfach ausgezeichnetem Portrait machen kann.

Willing ist wie kaum ein anderer dazu berufen, diese zurückhaltende Frau zum Erzählen ihrer Lebensgeschichte zu bewegen: immerhin ist er ihr Sohn. Sein Film wird durch umfangreiches Material aus dem Archiv von Regos Vater, einem anglophilen Fabrikanten und begeisterten Amateurfilmer bereichert. (mlf)

Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft von Portugal in Berlin und dem Camões Institut Berlin.

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht