1917. Revolution. Russland und Europa
Diskussion, Vortrag

Zuschauer und Revolution. Zur Rolle der Faszination von Gewalt und Zerstörung

Vortrag

Mittwoch, 28. Februar 2018, 18.00 Uhr

Auditorium

Der Blick auf die Revolution wirft eine Reihe von Fragen auf. Was ist das Faszinierende an der Revolution? Worin besteht ihre Anziehungskraft? Wenn die Wesenszüge der Revolution Gewalt und Zerstörung sind, wie lässt sich dann dieser revolutionäre Zustand permanent erhalten und welche Strategien werden dabei verwendet? Die wesentliche Frage ist jedoch vielleicht, welche Rolle spielt darin die Kunst? Der Vortrag wird versuchen, einige Antworten auf diese Fragen zu entwerfen.

Vortrag von Dr. Wladimir Velminski, Bauhaus-Universität Weimar

Eintritt frei.

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

die Webseite des Deutschen Historischen Museums soll noch besser werden! Daher bitten wir Sie, uns ein paar Fragen zu beantworten. Die Beantwortung wird etwa fünf Minuten in Anspruch nehmen. Ihre Angaben werden anonymisiert nach den deutschen Datenschutzrichtlinien ausgewertet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

> Zur Umfrage