Sparen – Geschichte einer deutschen Tugend
Führung

Sonderführung anlässlich des 200. Gründungsjubiläums der Berliner Sparkasse

Sparen – Geschichte einer deutschen Tugend

Freitag, 15. Juni 2018, 16.00 Uhr

Ausstellungshalle 1. OG

Als erste Sparkasse auf preußischem Gebiet wurde vor genau 200 Jahren die Berliner Sparkasse eröffnet. Durch das Sparen von Kleinstbeträgen sollte auch den Ärmsten der Bevölkerung eine Vorsorge für Notsituationen ermöglicht werden. In dieser Sonderführung wird aufgezeigt, wie die Sparkassenidee entstand und verbreitet wurde. Anhand von Originalobjekten werden darüber hinaus auch epochenübergreifende Aspekte wie Sparwerbung und Sparerziehung thematisiert, die das Verhältnis zum Sparen in Deutschland bis heute nachhaltig prägen.

Sonderführung durch die Ausstellung "Sparen – Geschichte einer deutschen Tugend" zum 200. Gründungsjubiläum der Berliner Sparkasse

4 € zzgl. Eintritt

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

die Webseite des Deutschen Historischen Museums soll noch besser werden! Daher bitten wir Sie, uns ein paar Fragen zu beantworten. Die Beantwortung wird etwa fünf Minuten in Anspruch nehmen. Ihre Angaben werden anonymisiert nach den deutschen Datenschutzrichtlinien ausgewertet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

> Zur Umfrage