Film

The Hanging Tree

US 1959, R: Delmer Daves, 103'

Donnerstag, 24. Januar 2019, 20.00 Uhr

Zeughauskino

The Hanging Tree

US 1959, R: Delmer Daves, B: Wendell Mayes, Halsted Welles nach der gleichnamigen Erzählung von Dorothy M. Johnson, K: Ted D. McCord, M: Jerry Livingston, Max Steiner, D: Gary Cooper, Maria Schell, Karl Malden, George C. Scott, 103’ · 35mm, OF

DO 24.01. um 20 Uhr

Eine Goldgräber-Kolonie in Montana, 1873: Der bärbeißige Arzt Dr. Frail siedelt sich in der vom Goldfieber erhitzten Stadt an, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Er nimmt den jungen Goldräuber Rune bei sich auf, dessen Identität er vor der Bevölkerung geheim hält. Eines Tages wird eine Postkutsche überfallen, der Wagen stürzt einen Abhang hinunter und alle Reisenden bis auf Elizabeth sterben. Schwer verwundet und erblindet wird sie zur Behandlung zu Dr. Frail gebracht. So wie sie allmählich ihre Sehkraft wiedererlangt, verliebt sie sich in den Arzt – der sie verstößt. Sie wagt ihr Glück als Goldgräberin, kauft einen Claim. Als es zu unermesslichen Goldfunden kommt, brechen zerstörerische Kräfte aus der Pionier-Bevölkerung hervor, die schließlich Frails Leben bedrohen.

Delmer Daves Western war einer der Überraschungserfolge des Jahres 1959. Während der Film in den USA als erster „Frauenwestern“ gefeiert wurde, erhob Louis Marcorelles Daves aufgrund seiner Schauspielführung in den Stand eines auteurs: „Seine Art, Maria Schell, Karl Malden und Gary Cooper, diese Klischees des universellen Kinos, zu führen, sie sozusagen zu quintessenziieren, Cooper als Patriarch des Westens, die Schell als unerschrockene Pionierin (wir glauben daran) und Malden als perfekte glatte Schlange: das verrät eine Persönlichkeit.“ (Cahiers du cinéma, Mai 1959) (sa)

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht