Führung

„Noch ist Polen nicht verloren!“ – Deutsch-polnische Beziehungen im Wandel der Zeit

Dauerausstellung

Sonntag, 01. September 2019, 13.00 Uhr

Zeughaus

Der Einmarsch der deutschen Wehrmacht in Polen am 1. September 1939 war der Beginn des Zweiten Weltkriegs und markiert einen tiefen Einschnitt in den deutsch-polnischen Beziehungen. Die Führung beschäftigt sich mit dem ambivalenten Verhältnis der beiden Nachbarländer von der Zeit August des Starken bis zu den Verhandlungen über die Deutsche Einheit 1990.

4 € zzgl. Eintritt

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht