Führung

Rittertum zwischen Ideal und Wirklichkeit

Dauerausstellung

Sonntag, 20. Oktober 2019, 13.00 Uhr

Zeughaus

1139 verbot Papst Innocenz II. den Einsatz von Armbrusten und Bögen gegen Christen. Gerade ihre Durchschlagskraft gegenüber den ritterlichen Kettenhemden und ihr leichterlernbarer Umgang galten als unehrenhaft. Zeitgleich wurde der Kampf mit dem Schwert glorifiziert. Die Führung will die Eigenarten mittelalterlicher Kriegsführung näher betrachten und das Auseinanderklaffen von ritterlichen Idealen und martialischer Wirklichkeit im Vergleich aufzeigen.

4 € zzgl. Eintritt

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht