Führung

27. Januar 1945 – Die Befreiung von Auschwitz

Dauerausstellung

Sonntag, 23. Februar 2020, 13.00 Uhr

Zeughaus

Anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee thematisiert die Führung die Entwicklung der antisemitischen Politik der Nationalsozialisten vom sogenannten Judenboykott 1933 bis zur Ermordung von rund sechs Millionen Juden während des Zweiten Weltkrieges. Beleuchtet werden sowohl die ideologischen Grundlagen dieser völkischen Politik als auch staatlichen Handlungen der Ausgrenzung.

4 € zzgl. Eintritt

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht