Kriegsversehrter Unter den Linden, nach Mai 1945, Pressebild-Agentur Schirner © DHM
Fokus DHM: Aktuell

Von Euphorie bis Demütigung. Erinnerungen an die bedingungslose Kapitulation vor 75 Jahren

Dauerausstellung

Mittwoch, 06. Mai 2020, 18.00 Uhr

Zeughaus

Nach der Verkündung der deutschen Kapitulation am 8. Mai 1945 feierten die Menschen weltweit den Sieg über den deutschen Faschismus. Dennoch war die Stimmung in Deutschland angesichts der herrschenden Not und der Angst vor Rache gedrückt. In den Folgejahren werden zwar materielle Schäden behoben, doch beeinflussen die physischen und psychischen Folgen des Krieges die Menschen und Gesellschaft bis heute. In seiner Führung durch die Dauerausstellung wird Gregor Lietzau, Referent für Bildung und Vermittlung, die Folgen und Reaktionen auf das Kriegsende in Europa beleuchten.

Eintritt frei

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht