Seebad Heringsdorf, sportliche Betätigung am Strand, um 1926 © DHM
Fokus DHM: Exklusiv

Von freier Zeit zu Freizeit. Ein kulturhistorischer Überblick

Dauerausstellung

Mittwoch, 03. Juni 2020, 18.00 Uhr

Zeughaus

Gemäß dem Duden wird der Begriff „Freizeit” als Zeit definiert, in der ein Mensch nicht zu arbeiten braucht und keine weiteren Verpflichtungen innehat. Lange Zeit galt der Besitz von Zeit, die nicht zum Arbeiten genutzt werden muss als Privileg des Adels. In Deutschland sollte sich dies erst während der Weimarer Republik ändern. Hier konnten die Menschen nun aus allen Schichten in Bars, Kinos oder auf dem Sportplatz ihre Freizeit genießen. In seiner Führung wird Dr. Marcel Böhles, Referent für Bildung und Vermittlung, auf die verschiedenen Formen von Freizeitkultur wie auch auf die Gründe für ihre Veränderung eingehen.

Eintritt frei

 

 

Zurück
Zurück zur Terminübersicht

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.
Bitte wählen Sie eine andere Kategorie, Schlagwort oder Tag um passende Veranstaltungen zu finden.

zur Terminübersicht