• Auswanderung 1901-1939

Auswanderung 1901-1939

Die Inflation nach 1918 trieb auch die Zahl der Auswanderer aus Deutschland in die Höhe. Noch Mitte der zwanziger Jahre lag die Zahl der Auswanderer rund dreimal so hoch wie in den letzten Jahren des Kaiserreichs. Nach 1933 stieg die Gesamtzahl der Auswanderer nicht signifikant an.

Quelle: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, 1914, S. 35; 1933, S. 71; 1935, S. 61; 1941/42, S. 94    

© Golden Section Graphics GmbH

Diese Statistik ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Emigration aus dem NS-Staat

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo