• Exponat: Broschüre mit Kurzbiografien von Nationalsozialisten aus den Anfängen der NS-Bewegung, 1933

"Wegbereiter und Vorkämper für das neue Deutschland"

Broschüre mit Kurzbiografien von Nationalsozialisten aus den Anfängen der NS-Bewegung
Herausgeber: Wilhelm Freiherr von Müffling
München, 1933
Inv.-Nr.: Do2 98/559

Das neue, nationalsozialistische Deutschland sollte den Weg aus "demokratischem Chaos", Wirtschaftskrise und Arbeitslosigkeit weisen. Die Broschüre enthält Kurzbiographien und Abbildungen von Nationalsozialisten und Rechtskonservativen aus der Anfangszeit der NS-Bewegung. Mit der Schattierung von Friedrich dem Großen vor Schloss Sanssouci und der schwarz-weiß-roten Fahne neben der Hakenkreuzfahne will das "Dritte Reich" sich als legitimer Erbe von preußischer Größe und kaiserlichem Glanz präsentieren und damit auch Nationalkonservative ansprechen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Etablierung der NS-Herrschaft

Exponat: Broschüre mit Kurzbiografien von Nationalsozialisten aus den Anfängen der NS-Bewegung, 1933 [Abbildung] Wegbereiter und Vorkämper für das neue Deutschland Broschüre mit Kurzbiografien von Nationalsozialisten aus den Anfängen der NS-Bewegung Herausgeber: Wilhelm Freiherr von Müffling München, 1933 © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: Do2 98/559 Das neue, nationalsozialistische Deutschland sollte den Weg aus demokratischem Chaos, Wirtschaftskrise und Arbeitslosigkeit weisen. Die Broschüre enthält Kurzbiographien und Abbildungen von Nationalsozialisten und Rechtskonservativen aus der Anfangszeit der NS-Bewegung. Mit der Schattierung von Friedrich dem Großen vor Schloss Sanssouci und der schwarz-weiß-roten Fahne neben der Hakenkreuzfahne will das Dritte Reich sich als legitimer Erbe von preußischer Größe und kaiserlichem Glanz präsentieren und damit auch Nationalkonservative ansprechen.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo