• Das letzte Gesicht

Das letzte Gesicht

Bruno Apitz
Deutsches Reich, nach August 1944
Inv.-Nr.: K 55/856

Der Kommunist Bruno Apitz war ab 1937 in Buchenwald inhaftiert. Er konnte 1944 unbemerkt ein Stück der im Lager stehenden "Goethe-Eiche" an sich nehmen. Daraus fertigte Apitz "Das letzte Gesicht", mit dem er den Opfern des KZ die Würde zurückgeben wollte.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo