• Exponat: Davidsterne mit Aufdruck "Jude" und Jood", 1941/45

Davidsterne mit Aufdruck "Jude" und Jood"

Deutschland, 1941/1945 und Niederlande, 1942/1945
Regeneratzellulose, bedruckt
11,3 x 11 und 10,5 x 10,5 cm
Inv.-Nr.: A 90/1135 und A 90/1137
Ab dem 19. September 1941 mussten im Deutschen Reich alle über sechsjährigen Juden in der Öffentlichkeit den "gelben Stern" auf der linken Brustseite ihrer Kleidung tragen. Vom 3. Mai 1942 an galt die Kennzeichnungspflicht auch für Juden in den besetzten Niederlanden. Damit waren Juden auf den ersten Blick zu erkennen offene Drangsalierung und permanente Demütigung waren oftmals die Folge.
Exponat: Davidsterne mit Aufdruck Jude und Jood, 1941/45 [Abbildung] Davidsterne mit Aufdruck Jude und Jood Deutschland, 1941/1945 und Niederlande, 1942/1945 Regeneratzellulose, bedruckt 11,3 x 11 und 10,5 x 10,5 cm ©DHM, Berlin A 90/1135 und A 90/1137 Ab dem 19. September 1941 mussten im Deutschen Reich alle über sechsjährigen Juden in der Öffentlichkeit den gelben Stern auf der linken Brustseite ihrer Kleidung tragen. Vom 3. Mai 1942 an galt die Kennzeichnungspflicht auch für Juden in den besetzten Niederlanden. Damit waren Juden auf den ersten Blick zu erkennen offene Drangsalierung und permanente Demütigung waren oftmals die Folge.

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo