• Exponat: Gemälde: "Der König überall", 1886

"Der König überall"

Robert Müller (gen. Warthmüller, 1859-1895)
Berlin, 1886
Öl/Leinwand
105,5 x 182 cm
Inv.-Nr.: Gm 2006/16

Bereits Anfang der 1740er Jahre bemühte sich Friedrich der Große (1712-1786) um den Anbau der aus Südamerika stammenden Kartoffel als Nahrungsmittel. 1756 erließ er eine Circular-Ordre, die den Anbau der Kartoffel befahl und er unternahm nach dem Siebenjährigen Krieg Inspektionsreisen, um den Ausbau der Landwirtschaft zu kontrollieren. Bilder mit Friedrich-Motiven waren nach der Reichsgründung 1871 sehr populär. Die Friedrich-Begeisterung wurde Teil des preußischen und gesamtdeutschen Nationalmythos.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seite:
Kunst und Kultur

Exponat: Gemälde: Der König überall, 1886 [Abbildung] Der König überall Robert Müller (gen. Warthmüller, 1859-1895) Öl, Leinwand 105,5 x 182 cm Berlin, 1886 © Deutsches Historisches Museum, Berlin Inv. Nr.: Gm 2006/16 Bereits Anfang der 1740er Jahre bemühte sich Friedrich der Große (1712-1786) um den Anbau der aus Südamerika stammenden Kartoffel als Nahrungsmittel. 1756 erließ er eine Circular-Ordre, die den Anbau der Kartoffel befahl und er unternahm nach dem Siebenjährigen Krieg Inspektionsreisen, um den Ausbau der Landwirtschaft zu kontrollieren. Bilder mit Friedrich-Motiven waren nach der Reichsgründung 1871 sehr populär. Die Friedrich-Begeisterung wurde Teil des preußischen und gesamtdeutschen Nationalmythos. // //

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo